Sie sind hier

Nikolaus OL 2010 (Kristall Cup 2010/2011)

Am Sonntag dem 05.12.2010 lud unser Verein zum traditionellen Nikolaus OL. Bernd Walter hatte als Bahnleger eine knifflige Scorebahn in 4 Abschnitten rund um die Autobahn bei Rangsdorf in den verschneiten Wald gelegt und ca. 90 Teilnehmer, darunter einige ausländische Starter aus Polen, Spanien, Tschechien, Pakistan und Ungarn, versuchten sich im Spurenlesen.

Den Kindern bis 14 Jahren und SeniorInnen ab 60 Jahren standen 30 min zur Verfügung, die restlichen Läufer hatten 50 min Zeit. Zeitüberschreitungen wurden mit empfindlichem Punkteabzug bestraft, so dass man seine Route besser besonnen plante.

Auf der kurzen Strecke wurden die meisten Punkte durch Michael Frenzel (29 Pkt.,H60, Lok Schöneweide) und Henriette Käding (21 Pkt., D14, TOLF Berlin) erreicht. Auf der langen Bahn wurde die Maximalpunktzahl von 110 fast durch einige Herren erreicht. Die höchste Punktzahl in der Endabrechnung erreichte bei den Herren Hannes Heidrich (104 Pkt., H19, SG Zittau Süd) und bei den Damen Christine Büchner (75 Pkt.,D19; Treptower SV).

Aber auch die wenigen IHWler boten gute Leistungen. So gewann Robin in der H14 durch eine gute Zeit-/Routeneinteilung und Alina wurde etwas unglücklich 3. in der D14. Trotzdem super Leistung! Weitere 3. Plätze wurden durch Raik in der H19 und Susi in der D60 erreicht.

Die Vereinswertung des Kristall Cups scheint in diesem Jahr besonders eng umkämpft. Vier Vereine (Lok Schöneweide, Kolv, Tolf und IHW) haben noch gute Chancen auf den Sieg.

Wir freuen uns also auf ein spannendes Finale im nächsten Jahr beim Kristall OL!