Sie sind hier

Die Sommerpause ist vorbei - BBM Staffel und Löcknitz-OL

Am wohl heißesten Wochenende des Jahres wurde nach den Sommerferien die regionale OL-Saison mit den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im Staffel-OL (am 18.8.) bzw. einem Lauf zur Nordost-Rangliste (am 19.8.) fortgesetzt. Mit viel Engagement der relativ kleinen OL-Abteilung organisierte der KSC spannende und herausfordernde Wettkämpfe. Dass sich die brandenburgischen Wälder im Sommer z.T. dramatisch vom Winter-Frühjahr-Erscheinungsbild unterscheiden, bestätigte sich auch im Waldgebiet von Grünheide, wo hoher Unterbewuchs an Büschen, Farnen und vor allem Brennnesseln die Wegvarianten im Nachhinein deutlich günstiger erschienen ließen. Zum Glück fehlten dort (noch) ausgedehntere Brombeerfelder.

So konnte es passieren, dass man an manchen Posten mitten im Grün in minimalem Abstand vorbeilief und erst nach mehreren Anläufen zum Stempeln kam. Zum Teil lassen sich so auch Laufzeiten von über 1h bei relativ kurzen Streckenlängen erklären. Insbesondere für einige Kinder war diese Postenstandortwahl deutlich zu schwer.

Für unseren Verein verliefen beide Tage sehr erfolgreich, so belegten bei den Staffeln neben den beiden Hauptklassen DT und HT auch die D175 und H175 erste Plätze. Hinzu kam ein zweiter Platz in der Kategorie H105.

Die für die Nordostrangliste optimale Punktzahl von 12 erzielten Lotti in der D12, Dani D19, Vikki D19K, Bea D55, Robin H16 sowie Burkhard H50.

Bereits am nächsten Wochenende stehen zwei weitere Läufe zur NOR in Potsdam und Siemensstadt an, wo es gilt, die bisher erreichten Platzierungen zu verbessern oder auszubauen. Und dann rückt auch der Grand mit Vieren näher, der zwar einiges an Arbeit erfordert aber auch einen hohen Spaßfaktor verspricht.