Sie sind hier

Kristall-Cup 2016/17

Im Dezember begann der 9. Kristall-Cup mit einem Lauf bei Regenwetter im Biesenthaler Stadtwald. Bahnleger war Uwe Röhner. Der 2. Lauf war ein Score-OL an einem kalten Januartag im Briesetal. Hier legte Udo Lange die Postenstandorte fest. Den Abschluss bildete der OL mit Jagdstart, wo Bernd Walter und Familie interessante Strecken legten und ein komfortables WKZ organisierten. Dem Namen alle Ehre machend, fand er bei teilweise Schnee- und Eisglätte in einem hügligen Waldgebiet am Nordostrand des Rangsdorfer Sees statt. Die Startreihenfolge erfolgte nach dem Gesamtergebnis der ersten beiden Etappen. In den meisten Altersklassen lagen die vorn Platzierten dicht beieinander und es waren spannende Kämpfe um die Altersklassenpokale zu erwarten. So konnten auch nicht alle Führenden ihre Spitzenposition verteidigen. Die Sieger in den 6 Altersklassen (männlich und weiblich) kamen aus 6 Vereinen. Die Läufer unseres Vereins kämpften hervorragend. So errangen

  • Maria Platz 2 in der AK D-10
  • Renata Platz 3 in der AK D-14
  • Charlotte Platz 1 in der AK D-18
  • Annette Platz 2 in der AK D 40+
  • Susi Platz 1 in der AK D 60 +
  • Jonas Platz 2 in der AK H-14
  • Helmut Platz 3 in der AK H 60+

Auch die Läufer unseres Vereins, die nicht an allen 3 Läufen teilnehmen konnten, trugen mit dazu bei, dass wir den Vereinspokal verteidigen konnten.

  1. IHW Alex Berlin 239 Punkte (72 83 84)

  2. OLV Potsdam 217 Punkte (67 74 76)

  3. Berliner TSC 164 Punkte (60 52 48)

Die hohe Teilnahme (besonders in den Altersklassen D/H 40+) lassen uns überlegen, ob wir bei der 10. Auflage des Kristall-Cups 2017/18 die Zusammensetzung der Altersklassen etwas verändern. Wir sind für Anregungen aufgeschlossen.

Abschließend nochmal allen Wettkämpfern, Kampfrichtern und Helfern unserer Abteilung ein großes Dankeschön für den hervorragenden Einsatz.

-- Rolf und Susi Thiel --