Sie sind hier

Bundeskadertrainingslager 2018

Dieses Jahr waren zwei Vertreter des IHW beim alljährlichen Sommertrainingslager des Bundeskaders dabei. Es ging ins Juragebirge, wo auch der OO-Cup stattfand. Übernachtet wurde in Bungalows auf einem Campingplatz in dem kleinen französischen Ort Condes. Das heißt, es war Selbstverpflegung angesagt und abends wurde immer in den Bungalows gekocht, was auch die Gemeinschaft extrem stärkte. An dem angrenzenden See wurde oft und gerne gebadet, was bei den hohen Temperaturen eine tolle Abkühlung bedeutete.

Wir sind am 21.7. losgefahren, zuerst in Richtung Dresden, wo wir (Charlotte und Henrik) übernachteten und am nächsten Morgen abgeholt wurden, um die lange Reise nach Frankreich anzutreten. Am späten Nachmittag sind wir dann angekommen. An den darauffolgenden beiden Tagen standen jeweils zwei Trainings auf dem Programm, um sich an das Gelände zu gewöhnen. Als nächstes stand die Teilnahme am OO-Cup auf dem Programm. Das bedeutete fünf Tage, fünf Wettkämpfe ohne Pause. Das Gelände war hügelig und von Steinen geprägt. Die Streckenlängen haben sich dem aber auch angepasst. Insgesamt war es sehr gut organisiert und abwechslungsreich. Nach dem OO-Cup ging es dann gleich für alle nach Hause oder weiter zu anderen Aktivitäten.

-- Henrik

AnhangGröße
Image icon 201807-oocup-huetten.jpg306.79 KB
Image icon 201807-oocup-see.jpg565.51 KB
Image icon 201807-oocup-wkz.jpg798.54 KB