2. OL-Triathlon in Uckley

Mit einem Dreifacherfolg durch Martin, Raik und Udo endete der 2. Brandenburger OL-Triathlon.

Mit dem Sieg von Matze und dem dritten Platz von Irina auf der kurzen Distanz landete jeder Starter von IHW am Ende auf dem Podest.

Geschwommen wurde im Uckleysee eine bzw. zwei Runden á 500 Meter. Danach ging es aufs Fahrrad und da leider MBO-Signaturen fehlten musste man sich gut einprägen welche Wege gut oder schlecht befahrbar sind.

Die Sommerpause ist vorbei

Mit der Landesmeisterschaft Staffel in Uckley endete die regionale Sommerpause.

Bevor es im Massenstart in den Wald ging, kam schon der erste Läufer unter Applaus von der Beginnerstrecke ins Ziel.

Es war der örtliche Revierförster der seinen Wald nun nochmal mit ganz anderen Augen betrachtet.

Um 12.30 Uhr ging die wilde Hatz los in die neu aufgenommene Karte. Im offenen, detailarmen Wald sorgte vor allem die Hitze für

die Selektion im Läuferfeld.

Erfolgreiche DM Mittel 2010

Als bundesweiter Saisonhöhepunkt vor der Sommerpause fand am vergangenen Wochenende in Ortrand-Großkmehlen die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz statt.

In dem schmalen, von Feldern unterbrochenen, feingliedrigem und teils diffusen Waldgebiet ging es in vielen Altersklassen am Ende um Sekunden.

Mit deren acht an Vorsprung gewann Raik in der H40 die Goldmedaille, Bea sicherte sich in der D60 die Silbermedaille und Dani komplettierte mit Bronze in der D35 den Medaillensatz.

Staffel-Cup - 2. Lauf in Pätz

Bedingt durch den Rennsteiglauf und einen OL bei unseren polnischen Nachbarn war das Teilnehmerfeld zwar etwas geringer als bei der ersten Auflage. Dafür kam mit dem verbesserten System der festen Startreihenfolge endlich das gewünschte Staffel-Feeling auf.

Ständig hatte man direkten oder wenigstens Sichtkontakt zu den Gegnern und das sorgte für zusätzlichen Ansporn.

X. Pokal Skwierzyny - Ultralang-OL in Polen

Um in der  „OL-armen“ Frühjahrszeit im Berliner Umland trotzdem dem geliebten Hobby nachzugehen, entschloss ich mich auf „Bretti´s“ Anregung zu einem OL-Ausflug nach Polen und wurde nicht enttäuscht. Nur ca.

DM Sprint und BRL in Kassel

Schon am Freitag machten sich viele von uns auf den vierstündigen Weg nach Kassel, da am nächsten Morgen um 10 Uhr die Qualifikationsläufe der DM Sprint stattfanden. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite und so ließen nur die fehlenden Kondensstreifen am strahlend blauen Himmel erahnen, dass in größere Höhe Aschepartikel den Flugverkehr über Europa lahmlegten. Schon auf dem Weg zum Wettkampfzentrum bekam man Respekt vor dem Gelände. Am Ende einer schier endlosen Allee lag auf einer Anhöhe das Schloß Wilhelmshöhe und noch weiter darüber der Herkules.

Vorlauf:

1. Lauf zum Staffelcup - IHW vorne dabei

Am letzten Sonntag startete der von KOLV initiierte Staffelcup in Gielsdorf bei Strausberg. Der Modus - ein starker, ein mittlerer und ein schwächerer Läufer starten in einer Staffel und die besten 5 Staffeln eines Vereins zählen für die Cup Wertung.

Es wird Frühling...

... und so fand nun schon zum 32. Mal der Potsdamer Frühlings-OL statt.

Auf der Hinfahrt nach Caputh regnete es noch stark, doch beim Wettkampf blieb es die meiste Zeit trocken. Gelaufen wurde auch der Karte "Caputh-Krähenberg". Hierbei handelt es sich um den Nordteil der schon bekannten Michendorf-Karte, jedoch wurde das Gelände im Westen unter anderem um den besagten Krähenberg erweitert.

Ansonsten war der Gelände relativ flach und gut belaufbar, was sich in den Siegzeiten bzw. Kilometerschnitten der einzelnen Strecken wiederspiegelt.

Erste Medaillen in diesem Jahr vergeben

Bei wechselhaftem und vor allem windigen Wetter in Friedersdorf standen bei der Landesmeisterschaft über die Mitteldistanz erfreulich viele Läuferinnen und Läufer (ca. 130 Starter) am Start.

Vor allem die neue Regelung, dass alle Meisterschaften in diesem Jahr als Berlin-Brandenburg Meisterschaft ausgetragen werden und die Lage südöstlich von Berlin sorgte für zahlreiche Konkurrenz aus Potsdam, Polen und Sachsen.

Im offenen ehemaligen Dünengelände waren neben Schnelligkeit auch ein guter Kompasslauf gefordert.

Sydney Summer Series

Nach all den winterlichen Berichten ist es nun mal Zeit fuer etwas Sommerfrische.

Am 24. Februar von in North Sydney ein Lauf statt, der Teil der Sydney Summer Series ist.

Es war ein 45-Min Score-OL mit  freier Startzeitwahl zwischen 16:30 und 18:45.

Es sind zu der Zeit immer noch um die 26 Grad, zum Glueck ist es etwas bewoelkt.

Gleich mit der Anmeldung bekam man seine Laufkarte, Postenbeschreibung und Startkarte.

Seiten

SV IHW Alex 78 Berlin e.V. Abt. Orientierungslauf RSS abonnieren