Die Kompassnadel ist auch für 2013 auf Erfolg ausgerichtet!

So wie die Orientierungsläufer mit Kompass und Karte ausgerüstet ein neues Terrain erkunden, schaffte es auch die Sirius Facilities GmbH sich im neuen Gebiet der Asset Management Services problemlos zu orientieren. Die Sirius Facilities GmbH übernahm auch zum neuen Jahr die Vermarktung des Essener Bürogebäudes RUHRTURM. Weitere Mandate sind seit der EXPO REAL in Verhandlung.

Doch das Kerngeschäft der Sirius Facilities läuft erfolgreicher denn je. Mit Ausweitungen des Lager- und Büroangebotes in den Sirius Business Parks Bremen und Berlin-Tempelhof, bis voraussichtlich März dieses Jahres, wird der hohen Nachfrage nach den Flächen gerecht. Auch die Konferenzräume bieten noch kundenorientierteren Service, wie die Möglichkeit auf stundenweise Anmietung eines Raumes oder individuell buchbare Verpflegungspauschalen.

Sie suchen im Angebotswald des Immobilienmarkts eine kleinteilige Gewerbefläche, ein günstiges Lager oder professionell ausgestattete Seminarräume? Auf unserer Website www.siriusfacilities.com finden Sie garantiert, auch ohne Kompass, die richtige Fläche. 

 

NOR-Abschluss beim Teufelssee-OL in Potsdam

Bei, für diese Jahreszeit, relativ moderaten Temperaturen von 8-10 Grad fand am 24.11.2012 der vom OLV Potsdam organisierte Teufelssee-OL statt. Pünktlich zum Start hörte auch der leichte Nieselregen auf, so dass man außer an den Schuhen halbwegs trocken durch den Wald kam. Der Blick auf die Postenbeschreibung (Loch, Loch, Loch, Loch, Senke, Wurzelstock, Loch, Loch, Loch ....) ließ eine Ahnung vom Gelände aufkommen.

Deutschland-Cup 2012 / IHW zweitbeste Vereinsstaffel Deutschlands

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holte der SV IHW Alex 78 den zweiten Platz beim Deutschland-Cup und gestaltete so das Rennen gegen die haushohen Favoriten von Post SV Dresden offen.

Startläufer Ed hielt in der Führungsgruppe mit und übergab an Position fünf liegend auf Martin. Dieser lief wie entfesselt, was wohl auf das großartige Frühstücksbuffet des Ausrichters zurückzuführen ist. Nach kurzer Zeit lief er Janek Leibiger von Post SV Dresden auf und zusammen vergrößerten beide den Abstand zur Konkurrenz deutlich....

Drei Medallien zum Saisonabschluss bei der DM Lang

Mit der Deutschen Meisterschaft über die Langdistanz endet tradionell die nationale Wettkampfsaison.

Ausrichter war in diesem Jahr der USV TU Dresden und das Wettkampfgebiet "Gehrener Heide" in Südbrandenburg bescherte kurze Anreisewege.

Erfolgreiche DM Mittel in Bernried

Nur sechs Läufer aus unserem Verein wagten die lange Anreise, um im Bayrischen Wald um die Medaillien zukämpfen. Die Anreise am Freitag war sehr lang und regnerisch, doch das sollte sich ändern. Das ganze Wochenende kein Regentropfen und Temperaturen um 20°C sorgten für optimale klimatische Bedingungen an beiden Wettkampftagen.

 

Doppel-NOR-Wochenende in Potsdam und Siemensstadt

Im Wald und auf der Heide ...

Die Sommerpause ist vorbei - BBM Staffel und Löcknitz-OL

Am wohl heißesten Wochenende des Jahres wurde nach den Sommerferien die regionale OL-Saison mit den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im Staffel-OL (am 18.8.) bzw. einem Lauf zur Nordost-Rangliste (am 19.8.) fortgesetzt. Mit viel Engagement der relativ kleinen OL-Abteilung organisierte der KSC spannende und herausfordernde Wettkämpfe. Dass sich die brandenburgischen Wälder im Sommer z.T.

Berlin Triathlon XL 2012 - Martins Erfahrungsbericht

Am Sonntag, den 17. Juni 2012, fand der Berlin Triathlon XL 2012 am Müggelsee statt.

Über die Mitteldistanz (1,9km/94km/21km) erreichte Matze eine Zeit von 5:24:09h.

Gleichzeitig wurde auch die erste Langdistanz (3,8km/180km/42km)in Berlin angeboten.

Martin wagte den Schritt und benötigte 10:15:27h.

DM Sprint in Wuppertal - Einmal im Leben ...

... durch Wuppertal schweben. So zumindest die Idee, jedoch fuhr aufgrund von Wartungsarbeiten keine Schwebebahn. Auch detaillierte Anreiseskizzen und -beschreibungen waren nicht zu finden, vor allem nicht im Programmheft. Immerhin durch die vielen Grußworte fühlte man sich Willkommen.

... im A-Finale stehen:

NOR Mittel in Oranienburg - Auch am Muttertag geht´s durch den Wald

In den Jahren 1944 und 1945 flogen die britisch-amerikanischen Alliierten insgesamt acht Angriffe mit über 10.500 Sprengbomben auf Oranienburg, um nicht nur die als kriegswichtig angesehenen Heinkel-Flugzeugwerke auszuschalten, sondern vor allem die Auer-Werke zu treffen, die Uran und Thorium für eine potentielle Atombombe aufbereiteten.

Seiten

SV IHW Alex 78 Berlin e.V. Abt. Orientierungslauf RSS abonnieren