Berlin Triathlon XL 2012 - Martins Erfahrungsbericht

Am Sonntag, den 17. Juni 2012, fand der Berlin Triathlon XL 2012 am Müggelsee statt.

Über die Mitteldistanz (1,9km/94km/21km) erreichte Matze eine Zeit von 5:24:09h.

Gleichzeitig wurde auch die erste Langdistanz (3,8km/180km/42km)in Berlin angeboten.

Martin wagte den Schritt und benötigte 10:15:27h.

DM Sprint in Wuppertal - Einmal im Leben ...

... durch Wuppertal schweben. So zumindest die Idee, jedoch fuhr aufgrund von Wartungsarbeiten keine Schwebebahn. Auch detaillierte Anreiseskizzen und -beschreibungen waren nicht zu finden, vor allem nicht im Programmheft. Immerhin durch die vielen Grußworte fühlte man sich Willkommen.

... im A-Finale stehen:

NOR Mittel in Oranienburg - Auch am Muttertag geht´s durch den Wald

In den Jahren 1944 und 1945 flogen die britisch-amerikanischen Alliierten insgesamt acht Angriffe mit über 10.500 Sprengbomben auf Oranienburg, um nicht nur die als kriegswichtig angesehenen Heinkel-Flugzeugwerke auszuschalten, sondern vor allem die Auer-Werke zu treffen, die Uran und Thorium für eine potentielle Atombombe aufbereiteten.

BBM Sprint in 'Berlin-Buch

Die Sieger kamen jedoch weder aus Dortmund oder München, sondern aus Prenzlauer Berg und Schöneweide.

Doch der Reihe nach:

Die im Modus Doppelsprint ausgetragene Berlin –Brandenburger Meisterschaft im Sprint-OL verlangte von den Läufen vor allem eine gute Kondition.

In dem flachen Campusgelände erforderten die vielen Gebäude und teilweise vorhandenen Schmetterlingsposten ständige Aufmerksamkeit.

Insgesamt 85 Starter stellten sich den unterschiedlichen Bahnen, bei angenehmen 15°C und Sonnenschein.

 

Nach ausgiebiger Stärkung mit Kaffee und Kuchen wurde Punkt 12 Uhr der zweite Lauf gestartet.

 

Der zweite Lauf führte die Läufer dann in den südlichen Geländeteil. Im rauh-offenem Gebiet und gut belaufbarem Hochwald sorgten wiederum Schmetterlinge für schnelle Richtungswechsel und Laufzeiten.

Sprintergene und schnelle Beine – Die Deutsche Park Tour mit Zwischenstopp in Berlin

 

Am 12. Mai  können im Rahmen der Berlin-Brandenburger Meisterschaften im Sprint-OL wertvolle Punkte für die Deutsche Park Tour gesammelt werden.

Staffel-Cup in Strausberg

Der zweite Lauf des Staffel-Cup fand am heutigen Sonntag bei Strausberg auf der Karte "Spitzheide" statt.

Insgesamt 22 Teams standen am Start, wobei wir nur vier vonfünf Wertungsstaffeln stellten. Los gings mit den kurzen Bahnen und das Läuferfeld blieb noch dicht zusammen. Unter den ersten Staffeln wechselten Alina, Kerstin und Micha, mit etwas Rückstand dann auch Charlotte.

Erster Lauf zum Trainings-Cup mit guter Beteiligung

Am Donnerstag, den 29. März 2012 wurde der erste Posten des BerlinerTrainingsCups2012 durch Matze und Martin im historischen Mauerpark gesetzt.

Doppelwochenende - Die Zweite

Der IHW dominierte in den Hauptklassen

Doppelwochenende - Die Erste

Mit den Deutsche Bestenkämpfen im Nacht-OL begann am 17. März die nationale Saison. Allerdings trauten sich nur ca. 150 Teilnehmer in den Wald in der Sächsischen Schweiz. Einige Sümpfe und Dickichte behinderten bei sehr milden Temperaturen das Vorankommen bei den sonst laufbetonten Bahnen. Nach ganz oben auf das Siegerpodest schaffte es Martin, allerdings nur bei der Direktbahn (insgeheim die Berliner Elitebahn :) ).

Zweite Plätze gab es für Dani (D40) und Raik (H40) sowie einen dritten Platz für Alexandra (D18)

Am Tage stellten sich dann in

BBM Ultralang in Joachimsthal - ja wo laufen sie denn?

Nachdem wir bei Kristall-, Schneeflocke- und Winter-OL schon gute Leistungen gezeigt hatten, stand nun der erste Härtetest auf dem Programm.

Bei den regionalen Ultralang-Meisterschaften zeigte sich, wo nach dem Wintertraining noch Defizite liegen und wo es schon sehr gut läuft, doch der Reihe nach.

Seiten

SV IHW Alex 78 Berlin e.V. Abt. Orientierungslauf RSS abonnieren