BBM Sprint in 'Berlin-Buch

Die Sieger kamen jedoch weder aus Dortmund oder München, sondern aus Prenzlauer Berg und Schöneweide.

Doch der Reihe nach:

Die im Modus Doppelsprint ausgetragene Berlin –Brandenburger Meisterschaft im Sprint-OL verlangte von den Läufen vor allem eine gute Kondition.

In dem flachen Campusgelände erforderten die vielen Gebäude und teilweise vorhandenen Schmetterlingsposten ständige Aufmerksamkeit.

Insgesamt 85 Starter stellten sich den unterschiedlichen Bahnen, bei angenehmen 15°C und Sonnenschein.

 

Nach ausgiebiger Stärkung mit Kaffee und Kuchen wurde Punkt 12 Uhr der zweite Lauf gestartet.

 

Der zweite Lauf führte die Läufer dann in den südlichen Geländeteil. Im rauh-offenem Gebiet und gut belaufbarem Hochwald sorgten wiederum Schmetterlinge für schnelle Richtungswechsel und Laufzeiten.

Sprintergene und schnelle Beine – Die Deutsche Park Tour mit Zwischenstopp in Berlin

 

Am 12. Mai  können im Rahmen der Berlin-Brandenburger Meisterschaften im Sprint-OL wertvolle Punkte für die Deutsche Park Tour gesammelt werden.

Staffel-Cup in Strausberg

Der zweite Lauf des Staffel-Cup fand am heutigen Sonntag bei Strausberg auf der Karte "Spitzheide" statt.

Insgesamt 22 Teams standen am Start, wobei wir nur vier vonfünf Wertungsstaffeln stellten. Los gings mit den kurzen Bahnen und das Läuferfeld blieb noch dicht zusammen. Unter den ersten Staffeln wechselten Alina, Kerstin und Micha, mit etwas Rückstand dann auch Charlotte.

Erster Lauf zum Trainings-Cup mit guter Beteiligung

Am Donnerstag, den 29. März 2012 wurde der erste Posten des BerlinerTrainingsCups2012 durch Matze und Martin im historischen Mauerpark gesetzt.

Doppelwochenende - Die Zweite

Der IHW dominierte in den Hauptklassen

Doppelwochenende - Die Erste

Mit den Deutsche Bestenkämpfen im Nacht-OL begann am 17. März die nationale Saison. Allerdings trauten sich nur ca. 150 Teilnehmer in den Wald in der Sächsischen Schweiz. Einige Sümpfe und Dickichte behinderten bei sehr milden Temperaturen das Vorankommen bei den sonst laufbetonten Bahnen. Nach ganz oben auf das Siegerpodest schaffte es Martin, allerdings nur bei der Direktbahn (insgeheim die Berliner Elitebahn :) ).

Zweite Plätze gab es für Dani (D40) und Raik (H40) sowie einen dritten Platz für Alexandra (D18)

Am Tage stellten sich dann in

BBM Ultralang in Joachimsthal - ja wo laufen sie denn?

Nachdem wir bei Kristall-, Schneeflocke- und Winter-OL schon gute Leistungen gezeigt hatten, stand nun der erste Härtetest auf dem Programm.

Bei den regionalen Ultralang-Meisterschaften zeigte sich, wo nach dem Wintertraining noch Defizite liegen und wo es schon sehr gut läuft, doch der Reihe nach.

KOLV verteidigt den Kristall-Cup / Teilnehmerrekord beim Cup-Finale in Melchow

Mit einem deutlichen Sieg konnte der Kaulsdorfer OLV (KOLV) die vierte Auflage des Kristall-Cups für sich entscheiden und den Titel damit verteidigen.

Teamsieg beim Pankower Pfannkuchenlauf

Nachdem es im letzten Jahr eine Terminüberschneidung mit dem Winter-OL gab, nutzen in diesem Jahr zehn Starter den Pankower Pfannkuchenlauf

für einen ersten Wettkampftest. Bei mäßigem bis starkem Nieselregen war die Laufrunde rund um das Kissingenstadion sehr aufgeweicht und vor allem die engen Kurven kosteten sehr viel Kraft. Um 10 Uhr startete Jonas bei den Kindern und hatte eine Runde zu absolvieren. Dies gelang ihm sehr gut und so sprang am Ende ein 11. Platz heraus.

Gesundes neues Jahr - 2012 bleibt alles anders

Die Sektkorken knallen, Raketen erleuchten den Himmel, viele gute Vorsätze werden gefasst und das neue Jahr wird wieder viele Überraschungen und Veränderungen bereit halten...so auch im Verein.

Seiten

SV IHW Alex 78 Berlin e.V. Abt. Orientierungslauf RSS abonnieren