Es werden Bahnen angeboten, denen die Cup-Kategorien zugeordnet sind. Läufer, die nicht an der Cup-Wertung teilnehmen, haben freie Bahnwahl. Zusätzlich gibt es eine kurze Beginnerbahn für Interessierte.

BahnKategorie(n) Streckenlänge
AD-14, H-14 ca. 3 km
BD65-, H65- ca. 3 km
CD55-, H55-ca. 4 km
DD-18, D45- ca. 5 km
ED35-, H45-ca. 6 km
FD19-, H35- ca. 6 km
GH-18, H19- ca. 8 km
HD-10, H-10ca. 2 km
IBeginnerca. 4 km

Einzelwertung:

In jeder der sechs Kategorien gibt es für die beste Teilnehmerin und den besten Teilnehmer einen Pokal.

Die Zeiten der beide ersten Läufe werden addiert und gelten als Startabstand für den Jagdstart beim 3. Lauf.

Sieger/in ist also, wer die ersten beiden Läufe entsprechend der Altersklasse korrekt absolviert hat und beim letzten Lauf zuerst ins Ziel kommt.

Läufer mit Klassenwechsel während der Cup-Serie:

Die drei Cup-Läufe fallen in zwei Jahre: Der Nikolaus-OL in das alte Jahr, der Kristall-OL und Alex-OL in das neue Jahr.

Läuferinnen und Läufer, die während der Cupserie mit dem Jahreswechsel in eine neue Altersklasse kommen, dürfen wahlweise in der alten oder neuen Altersklasse starten. Um in die Gesamtwertung zu kommen, müssen sie beim Kristall-OL und Alex-OL weiterhin in der im Vorjahr für den Nikolaus-OL gewählten Klasse starten.

Vereinswertung:

In der Vereinswertung werden in jeder Klasse die Punkte nach dem folgendem System vergeben:

Der Sieger bekommt 10 Punkte, der Zweite 9,.., bis minimal ein Punkt, wobei nur ein Läufer/in pro Verein und Klasse in die Wertung kommt.

Der Verein mit den meisten Punkten erhält den Wanderpokal.

Bei Punktgleichheit ist der Verein Pokalgewinner, der insgesamt die besseren Platzierungen aufweist.